· 

Flurerleuchtung und mehr

Es hat nicht geregnet in den letzten Wochen - also haben wir doch streichen lassen...hahaha.

 

Kreidefarbe von paintingthepast in clotted cream kleidet jetzt unseren Flur und jede Menge Neuerrungenschaften von hmhome und redbubble (Wald und Kate)

hmhome redbubble vintage boho deko bohemiandeko paintingthepast kreidefarbe

Kate...

Vor zwei Jahren habe ich unseren wirklich sehr großen Flur in betongrau streichen lassen - ok, jetzt ist es raus, ich habe nicht selbst gestrichen, sondern einen Maler engagiert. Hatte ich erwähnt, dass ich viel umgezogen bin?

Und ebenso oft schleppte ich Eimer, Rollen und Malervliese, stand im Malerleibchen auf der Leiter und weißte, färbte unzählige Wände und Decken ... das Aufräumen und Saubermachen nicht zu vergessen! Schön, wenn man diese Verantwortung mal abgeben kann.

Aber um auf mein ursprüngliches Thema zurückzukommen: Betongrau im Flur. Das hatte ich mir sehr aufregend im Industrie-Look vorgestellt - aber die Ideen zu einer abschließenden Einrichtung und Dekoration flossen nicht. 

Einzig die Lampenkonstruktion erfreut mein stilistisches Herz.

... und ein altes Kommödchen, das als Schlüsselablage dient.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


... sowie einer kleinen Kompilation unentbehrlicher Erinnerungen

Erleuchtet und inspiriert werde ich wieder einmal durch Kreidefarbe - diesmal für die Wand. Das Entrée, der erste Raum in unserer Wohnung, den wir betreten oder unsere Kinder und Freunde, möchte ansprechend , freundlich und frisch sein - einladend.

Vor 100, 200 Jahren hatte dieser eher die Funktion, Wind und Kälte abzuhalten, sowie Schuhe (auf dass die gute Stube nicht schmutzig werde) und Mäntel zu beherbergen. Heute dagegen spiegelt er das Leben und die Bewohner wider. Ich erinnere mich noch gut an kleine schmutzige Kinderschühchen neben Bobbycar und versandetem Buddelzeug - schön!

Also wird der Eingangsbereich jetzt doch wieder hell - streichen werden wir diesmal selbst. Vielleicht in altweiß oder puder. Ich bin schon ganz gespannt und warte auf ein paar Regentage, damit wir loslegen können.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0